Betriebliche Gesundheitsförderung mit Pilates 2017-03-07T11:43:09+00:00

Betriebliche Gesundheitsförderung mit Pilates

Pilates im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge kann einzeln oder in Gruppen angewendet werden
Betriebliche Gesundheitsvorsorge mit Pilates nimmt individuelle Bedürfnisse von Mitarbeitern wahr
Pilates hilft im Job gesund zu bleiben

Der moderne Arbeitsalltag kann psychisch wie physisch sehr belastend sein. So mancher Mitarbeiter sitzt täglich viele Stunden am Schreibtisch oder in Meetings. Hinzu kommt häufig die Erwartung, immer erreichbar zu sein und auch am Wochenende E-Mails zu beantworten. Andere Angestellte müssen schwere körperliche Arbeit leisten, oft mit den immer gleichen Bewegungsmustern. Sie alle sollen und wollen gesund und fit im Job bleiben. Dafür bedarf es eines an die individuellen Arbeitsbedingungen angepassten, ganzheitlichen und nachhaltigen Trainings.

Unternehmen, denen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter am Herzen liegt, empfehle ich deswegen die betriebliche Gesundheitsförderung mit Pilates. Denn beim Pilates-Training werden gezielt die Muskelgruppen aufgebaut, die eine Tiefenstabilität bzw. eine Stabilität von innen heraus ermöglichen.

Im Kontext der betrieblichen Gesundheitsförderung bedeutet dies, dass Pilates sowohl für sitzende und statische als auch für stehende oder hebende Tätigkeiten zu einer besseren Haltung und zu stabileren Bewegungen führt. Dadurch werden bestehende Schmerzen gelindert, Fehlhaltungen und Erkrankungen wird vorgebeugt. Von dem Ergebnis profitieren Angestellte und Unternehmen gleichermaßen.

Lassen Sie sich die Vorteile von Pilates-Kursen für Ihre Mitarbeiter in einem Berliner Unternehmen von mir persönlich erklären. Kontaktieren Sie mich jetzt für ein unverbindliches Erstgespräch!

Heilpraktikerin Anna F. Rohrbeck

Pilates im Arbeitsalltag

Arbeitnehmer lernen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung mit Pilates die Grundprinzipien der Tiefenspannung. Diese können sie jederzeit und überall auch während der Arbeit anwenden. Die Vorteile von Pilates im Arbeitsalltag liegen auf der Hand:

  • Das tägliche Üben erfolgt bei der Arbeit, somit ist kein extra Zeitaufwand notwendig.
  • Die Konzentration bleibt bei der ausgeübten beruflichen Tätigkeit.
  • In einem 10-wöchigen Kurs wird das Erlernte regelmäßig kontrolliert und vertieft.
  • Körper und Geist werden zugleich trainiert, so wachsen Kraftausdauer und Resilienz.
  • Partnerübungen verbessern das Vertrauen in sich selbst und andere.
  • Der Kurs wirkt als Teambildung und stärkt die Achtsamkeit der Gruppe.

Mein Pilates-Angebot für Ihre betriebliche Gesundheitsförderung in Berlin

Ob Einzeltraining oder Gruppenkurs – im Vordergrund steht bei meiner Arbeit mit Menschen immer die gemeinsame Freude an und mit Bewegung. Ich unterrichte die modifizierte Pilates-Methode des Australian Physiotherapy and Pilates Institute (APPI). Diese Variante des Pilates zeichnet sich durch besondere Flexibilität aus, weswegen sie oft auch als Therapiemaßnahme für körperliche Beschwerden eingesetzt wird. In Unternehmen kann ich mit Pilates nach APPI besonders auf die Bedürfnisse einzelner Mitarbeiter eingehen.

Darüber hinaus sind bei jeder Übung verschiedene Level vom Beginner bis zum Fortgeschrittenen, vom Unsportlichen bis zum Trainierten möglich. So findet sich für jeden eine individuelle Lösung, ohne dass die betriebliche Gesundheitsförderung mit Pilates zu unnötiger Konkurrenz unter den Mitarbeitern führt.

Vorteile von betrieblicher Gesundheitsförderung mit Pilates für Arbeitgeber

Pilates-Kurse in meiner Praxis in Berlin-Schöneberg oder in Berliner Unternehmen gerne auch vor Ort, sind im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung steuerlich begünstigt. So können Arbeitgeber jedem Mitarbeiter jedes Jahr Präventionsmaßnahmen in Höhe von bis zu 500 Euro als lohnsteuerfreie und sozialabgabenfreie Lohnnebenleistung zugutekommen lassen.

Um die Gesundheit und Fitness von Mitarbeitern in Berliner Unternehmen nachhaltig zu verbessern, verfolge ich darüber hinaus bei der betrieblichen Gesundheitsförderung einen ganzheitlichen Ansatz. Zusätzlich zum Präventionsangebot mit Pilates können Arbeitnehmer im Rahmen von steuerbegünstigten Sachzuwendungen von einem IMpuls®-Körper-Gestalt-Coaching profitieren.

Gerne stelle ich Berliner Unternehmen mein ganzheitliches Konzept der betrieblichen Gesundheitsförderung persönlich vor. Schreiben Sie mir dazu bitte über mein Kontaktformular!