Osteopathie2018-07-31T18:32:19+00:00

Osteopathie in Berlin

„Leben ist Bewegung und ohne Bewegung findet Leben nicht statt.“
– Leonardo da Vinci

Wenn sich Ihre Bewegung verringert oder Ihre Freiheit und Beweglichkeit eingeschränkt ist, entstehen Verspannungen, Blockaden und Schmerzen. Oft bringen klassische Behandlungen nicht die gewünschte Linderung oder gar Gesundung.

Osteopathie kann dort helfen, wo andere medizinische Ansätze noch nicht gegriffen haben. Sie sieht den Körper als eine Einheit an, in dem Bewegungsapparat, Nervensystem und innere Organe eng miteinander verbunden sind. Wenn alle Körperbereiche beweglich und dynamisch sind, so bleibt der Mensch gesund und der Körper ist in der Lage, sich selbst zu heilen.

Anwendungsbeispiele für Osteopathie

  • Verspannungen und Blockaden
  • Schmerzen im Bewegungsapparat (Wirbelsäule, Gelenke)
  • Störungen im Verdauungstrakt (Unverträglichkeiten, Allergien)
  • Menstruationsbeschwerden
  • Geburtstraumata
  • Tinnitus
  • Kiefergelenkbeschwerden (Bruxismus, CMD)
  • Nachsorge bei Unfällen oder Operationen

Jede Krankheit und jedes Leiden, ob körperlich oder seelisch, hinterlässt Spannungen in der Einheit des Körpers. Die manuelle Behandlungsmethode der Osteopathie zielt darauf ab, die strukturellen Ursachen dieser Spannungen zu finden und zu beheben. So werden die Selbstheilungskräfte des Körpers wiederhergestellt, und Sie erleben ein neues Wohlbefinden und ein besseres Körpergefühl.

Dabei erkennt die Osteopathie auch die wichtige Rolle der Psyche und der persönlichen Geschichte für Ihr körperliches Befinden an. Wenn also den Spannungen möglicherweise emotionale Ursachen zugrunde liegen, so verbinde ich die Behandlung mit IMpuls®-Körper-Gestalt-Coaching.

CranioSacralTherapie

Eine Erweiterung der osteopathischen Behandlung ist die CranioSacralTherapie. Diese Methode wurde vom amerikanischen Arzt und Chirurgen Dr. John E. Upledger aus der cranialen Osteopathie (cranium = Schädel) heraus entwickelt. Er entdeckte, dass diverse körperliche Beschwerden mit funktionellen Störungen im Bereich des Schädels zusammenhängen können.

Die CranioSacralTherapie behandelt diese Störungen durch spezielle Techniken und ein systematisches Behandeln der Körperfaszien und der Membranen des Nervensystems. Sie stellt so die funktionelle Freiheit des zentralen Nervensystems und des Hormonsystems wieder her.

Auch bei der CranioScralTherapie spielen die Psyche und persönliche Lebensereignisse eine Rolle. Spannungen in den Faszien und Membranen können daher auch ein physischer Abdruck eines belastenden Ereignisses des Klienten sein.

Im Fokus meiner Arbeit liegt die ganzheitliche Betrachtung

Meine persönliche Erfahrung und die Arbeit mit meinen Klienten hat mir immer wieder gezeigt, wie stark Körper und Geist, aber auch der persönliche Werdegang interagieren. Daher liegt der Fokus meiner Arbeit auf der ganzheitlichen Betrachtung Ihrer individuellen Situation.

Körper und Psyche hängen eng zusammen

Läuft im Leben etwas schief, merken wir das oft zuerst physisch: Mit Verspannungen und Schlaflosigkeit bis hin zu Tinnitus und Zähneknirschen vermeldet unser Körper, dass wir nicht im Reinen mit uns selbst sind.

Und das ist kein Wunder: Stress und alltägliche Verpflichtungen übertönen unsere innere Stimme. Wir richten die Aufmerksamkeit nach außen, um allen Anforderungen gerecht zu werden. So verlieren wir den Kontakt zu uns selbst. Das verhindert oft auch einen guten Kontakt zu unserem Umfeld. Wir kommen in Konflikt mit uns und anderen Menschen, und diese Spannungen drücken sich in körperlichen und seelischen Symptomen aus.

Die persönliche Geschichte spielt eine wichtige Rolle

Unseren ersten Kontakt zur Welt erleben wir mit unserem Körper: Über Berührung und körperliche Nähe werden wir schon in frühester Kindheit geprägt, und diese Prägung beeinflusst uns für den Rest unseres Lebens. Wie viel Vertrauen haben wir erfahren? Wie haben wir uns selbst und unser Umfeld wahrgenommen? Konnten wir Gefühle ausleben, oder mussten wir sie zurückhalten?

Aus solchen Erfahrungen heraus entwickelt jeder Mensch persönliche Problemlösungsmuster, die ihn lange begleiten. Sie bleiben im Unterbewusstsein aktiv, obwohl sie inzwischen vielleicht sogar hinderlich geworden sind. Das äußert sich körperlich (Verspannungen, Schmerzen, Erkrankungen), psychisch (Stress, Ängste, Schlafstörungen) und auch in beruflichen und privaten Beziehungen (Unzufriedenheit, Wunsch nach Veränderung).

Ich begleite Sie zu mehr Lebensfreude und Wohlbefinden

Ich bin ausgebildete Physiotherapeutin und Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten Osteopathie/CranioSacralTherapie, Körper-Gestalttherapie und Coaching. Diese Kombination ermöglicht es mir, meine Klienten ganzheitlich zu begleiten. Je nach persönlicher Situation nutze ich unterschiedliche Methoden und Ressourcen. Für Sie als Klient bedeutet das, dass Sie in unserer gemeinsamen Arbeit für alle Bereiche Klarheit und Linderung erlangen.

Diese Website verwendet Cookies und Skripte (z.B. Google Maps), um Ihnen Inhalte optimiert darzustellen. Durch Klick auf den Button stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen